Lohnt es sich in ein ICO zu investieren?

Ein ICO ist eine Kryptowährung, die demnächst auf den Markt kommt. Auf diese Art und Weise sammeln Firmen, deren Geschäftsmodell auf Kryptowährungen basiert, Geld ein, um Investitionen zu tätigen. Im Gegenzug erhält der Teilnehmer an diesen ICOs einen gewissen Anteil dieser neuen Coins.

Eine Investition in ein ICO kann durchaus interessant sein

Meiner Ansicht nach bergen allerdings ICOs ein gewisses Risiko und es besteht natürlich auch die Möglichkeit eines Totalverlustes, des eingezahlten Geldes. In jedem Fall sollte man, bevor man in ein ICO investiert, genauere Informationen über das betreffende Unternehmen einholen.ICOHierzu sollte man auch das Whitepaper, das bei jedem dieser Unternehmen vorhanden sein sollte zur Rate ziehen, das mitunter schon recht aufschlussreich sein kann. Auch sollte man vielleicht einmal in den Suchmaschinen schauen, was dort über diese Unternehmen – sowohl an Positivem, aber auch und erst Recht, an Negativem – so gesagt wird. In jedem Fall ist die Investition in eine neue, derzeit noch nicht vorhandene Kryptowährung riskanter, als in eine bereits bestehende zu investieren. Allerdings muss man auf der anderen Seite auch sagen, dass es durchaus ein rentables Geschäft sein kann, in ein ICO zu investieren, insbesondere dann, wenn das Geschäftsmodell schlüssig ist. Ich persönlich würde auch empfehlen nur dann in ein ICO zu investieren, wenn das Unternehmen schon einige Zeit am Markt ist und vor allem, sollte es bereits seinen Break even Point erreicht haben. Natürlich ist auch dies keine Garantie, dass sich ein Coin solcher Unternehmen letztendlich am Markt durchsetzen wird und, ob damit letztendlich Gewinne erzielt werden können. In der Vergangenheit gab es allerdings durchaus schon ICOs, mit denen sich gute Gewinne erwirtschaften liessen und deren Coins von ein paar Cent zum Start des Projektes auf aktuell mehrere hundert US- Dollar angestiegen ist. Ich persönlich stehe solchen Projekten durchaus kritisch, allerdings auch nicht unbedingt ablehnend gegenüber. Auf alle Fälle sollte man hier den „gesunden Menschenverstand“ einschalten und vielleicht auch nicht unbedingt alles glauben, was an phantastischen Versprechen und Visionen gegeben wird.

Risiken abwägen

Interessante Informationen über ICOs findet man unter anderem auf Bitcoinblog.de. Hier werden auch einige ICOs vorgestellt, die durchaus interessant sein, bzw. werden könnten. Eine Listung der neu auf den Markt kommenden Token, bietet zum Beispiel das Internetportal: ico-list.com. Desweiteren empfehle ich dringend einen Blick auf die Seite ICORating zu werfen. Sie befasst sich eingehend mit den Investitionsrisiken in solche Projekte.

 

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel rein informativen Charakter besitzt und es sich keinesfalls um eine Kaufempfehlung handelt. Somit ist die Haftung für Schäden und Verluste ausgeschlossen. Zur Risikoinformationen, lesen Sie bitte unseren Artikel.

Bildnachweis: bitcoin images, Lizenz: CC BY 2.0


Anzeige:
bitcoin price

Anzeige:
+
Wir sind online seit 03. Juli 2013 - 22:00 Uhr
das entspricht:

Anzeige:
FutureAD Pro

Archive

Anzeige:
Handybude.de ... Handys unverschämt günstig!